Der Wenzelsplatz
x

Der Wenzelsplatz

Der Wenzelsplatz

Der Wenzelsplatz ist dem Grandhotel Praha sehr nahe. Er befindet sich nämlich an der Grenze der Alt- und Neustadt und ist nicht nur das Zentrum des Gesellschafts- und Handelslebens, sondern auch Schauplatz bedeutender historischer und politischer Ereignisse.

Dieser große Platz entstand bei der Gründung der Neustadt durch Karl IV. und hieß ursprünglich Pferdemarkt, denn dieser Ort war bestimmt für den Handel mit Pferden. Später wurde er um andere Waren erweitert und es wurden hier Häuser von Handwerkern und Bierbrauereien gebaut. Dieser Ort wurde somit zum Hauptmarktplatz der Neustadt.

Auf dem Platz spielten sich eine ganze Reihe bedeutender Ereignisse der böhmischen Geschichte ab. Hier stand das erste böhmische Theater, in dem ausschließlich in tschechischer Sprache gespielt wurde. Dank der großen Ausgedehntheit passen auf den Platz bis zu 160 000 Menschen, deshalb gab es hier Demonstrationen. Zum Beispiel die Demonstration von Studenten und Radikalen gegen die Österreichisch-Ungarische Staatsmacht, die Demonstration für das allgemeine Wahlrecht und auch die bedeutende Demonstration zur Unterstützung der Unabhängigkeitserklärung der Tschechoslowakischen Republik.

Hier wurde das Ende des Zweiten Weltkrieges erklärt und er verzeichnet auch ein trauriges Ereignis, als sich auf dem Platz die Studenten Jan Palach und Jan Zajíc aus Protest gegen die Invasion der Einheiten des Warschauer Vertrages in die Tschechoslowakei verbrannten. Im November 1989 begann hier die so genannte Samtene Revolution, die das kommunistische Regime im Land beendete.

Die Dominante des Platzes ist das Denkmal des hl. Wenzel, des Patrons des böhmischen Landes, das der berühmte Bildhauer Josef Václav Myslbek geschaffen hat. Bis heute dient die Statue als bedeutender Punkt, an dem sich Leute verabreden. Über dem Denkmal steht das ausgedehnte Gebäude des Nationalmuseums, in dem bedeutende Sammlungen aus allen möglichen Bereichen aufbewahrt werden. Zu beiden Seiten des Platzes befinden sich ganze Reihen bedeutender Häuser, Geschäfte, Hotels, Büros und Restaurants. Im unteren Teil des Platzes finden heute vor allem große Oster- und Weihnachtsmärkte statt.

 

Sollten Sie sich für einen Besuch dieses neuzeitlichen Prager Zentrums entscheiden, werden Sie es sicher nicht bereuen, das Grandhotel Praha ist nämlich nur ein paar Straßen davon entfernt.

Angebote»
Virtuelle Tour
neu mobile hotel-app
Alle Angebote
VORAUSZAHLUNG Zahlen Sie im Voraus und sparen Sie bis za 30% - verfügbar nur auf der Webseite LÄNGER FÜR WENIGER Bleiben Sie 2 oder mehr Nächte und sparen Sie! LUXUS APARTMENTS Genießen Sie unsere einzigartigen Apartments - Präsidenten, Dachboden und Royal Suiten